Datenschutz

Datenschutzinformation      Tagesmütterverein RD/ECK e.V.

 

1.     Datenerhebung und Verarbeitung

·         Mit dem Eintritt eines Mitglieds nimmt der Tagesmütterverein folgende Daten auf oder ergänzt sie je nach Vorliegen im Laufe der Mitgliedschaft:

Name, Adresse, Geburtsdatum, Datum des Vereinsbeitritt, Tel/Handy Nr. und Email.

·         Die personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme unbefugter Dritter geschützt.

·         Weitere Daten werden nur erhoben, wenn sie auf Grund eventueller zukünftiger gesetzlicher Regelungen erforderlich werden.

·         Alle Informationen werden nur in internen Dateien gespeichert.

·         Ausschließlich erster und zweiter Vorsitzende/r sowie der Schriftführer verfügen über den erforderlichen Datensatz.

 

2.      Weitergabe von Daten

·         Es erfolgt keinerlei Weitergabe der Daten nach außen.

·         Daten der Mitglieder werden nicht an Firmen,

nicht dem Zweck des Tagesmütterverein zugehörigen Organisationen oder außen stehenden Personen weitergegeben.

 

3.      Pressearbeit und interne Internetseite

·         Der Tagesmütterverein informiert die Presse über besondere Ereignisse,

·         solche Informationen werden auch auf der Internetseite des Tagesmüttervereins veröffentlicht.

 

4.      Weitergabe von Mitgliedsdaten an Mitglieder des Tagesmüttervereins

 

·         Es erfolgt keine Weitergabe der erfassten Daten an Mitglieder des Vereins ohne deren ausdrückliches Einverständnis.

·         Mitgliederverzeichnisse werden nur anlass-und zweckbezogen bei Bedarf und nur an weitere Funktionsträger des Vereins weitergegeben.

 

5.      Löschung von Daten

 

·         Beim Austritt werden alle Daten des Vereinsmitglieds aus den Mitgliederlisten gelöscht.

·         Eine interne Überprüfung erfolgt jeweils zum Ende eines Kalenderjahres.

 

6.      Recht auf Auskunft, Änderung, Löschung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde

 

Jedes Mitglied hat jederzeit das Recht:

·         Auskunft über die es betreffenden gespeicherten Daten zu verlangen, diese muss schriftlich oder als Datei gegeben werden

·         die Änderung der es betreffenden gespeicherten Daten zu verlangen

·         die Löschung einzelner oder aller gespeicherten Daten verlangen

·         die Übertragung seiner Daten an andere Organisationen zu verlangen.

·         schriftlich gegenüber dem Vorstand der Erfassung oder Veröffentlichung von es betreffenden Daten zu wiedersprechen. Im Falle des Widerspruches unterbleiben in Bezug auf das widersprechende Mitglied weitere Speicherung oder Veröffentlichung der beanstandeten Daten. Diese Daten werden aus Dateien entfernt und nicht weiter veröffentlicht.

 

·         sich beim unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz,  Holstenstr. 98

24103 Kiel zu beschweren.

 

 

 

Ostenfeld  d. 03.06.2018